Wir beraten Sie gern - mit Kompetenz, Erfahrung und Ideen!

Welche Anforderungen gibt es an Ihre neue Website oder einen Relaunch?
In welchen Datenformaten ist der Content vorhanden oder muss er noch erstellt werden?
Welche Daten sind statisch, welche ändern sich in regelmäßigen Abständen?
Welche Zielgruppen gibt es?
Welche einmaligen und welche laufenden Kosten kommen auf Sie zu?
Inwieweit ist ein Corporate Design vorhanden, um für die Website adaptiert werden zu können?
Oder soll ein eigenständiges Screen- und Navigationsdesign entwickelt werden?
Welche Programmiersprache ist die richtige?
Was ist ein Content Management System?
Wieviel Webspace wird gebraucht?
Wie finden Suchmaschinen Ihre Website?
Wie sehen mobile Endgeräte Ihre Website?
Wofür steht Barrierefreiheit?

Bevor eine Website programmiert werden kann, müssen viele Fragen beantwortet werden.
Konzeption ist unsere Stärke.
Wir beantworten Ihre Fragen und erstellen ein Angebot mit einem verbindlichen Zeitplan.

Suchmaschinenanmeldung

Die Suchmaschinenanmeldung ist ein Vorgang zur Indexierung von Webseiten in den Suchergebnislisten von Suchmaschinen. Die Anmeldung erfolgt per manueller Eintragung in ein entsprechendes Anmeldeformular direkt beim jeweiligen Suchmaschinenbetreiber oder durch Nutzung eines entsprechenden Webmaster-Tools, das die Anmeldung automatisch vornimmt. Im Anschluss an die Anmeldung wird die angemeldete Webseite gecrawlt und überprüft und sodann in den Suchindex aufgenommen.

Heute werden Webseiten jedoch oft anhand ihres Linkbestands beim Crawling erkannt und automatisch in den Suchindex aufgenommen, so dass eine Anmeldung bei vielen Suchmaschinenbetreibern, darunter vor allem auch bei Google, nicht mehr erforderlich ist.

Suchmaschinenoptimierung

Im europäischen Geschäftsraum ist z.Z. Google die leistungsstärkste Suchmaschine, die gewissermaßen ein Monopol vorhält. 90% aller Suchanfragen laufen über Google. Internetseiten können bei Goggle bis jetzt kostenlos angemeldet werden. Google behält sich vor, die Seiten inhaltlich und technisch zu prüfen, bevor sie sie indiziert.


Frage aller Fragen: Wie funktoniert es, dass mich meine Zielgruppe beim Surfen im Internet findet, wie komme ich mit meiner Seite unter die ersten Suchergebnisse?

Interessanterweise stehen an erster Stelle die Inhalte und der saubere Aufbau der Seitenstruktur, dazu gehören auch die Metatags Seitentitel, Seitenbeschreibung, die alternative Bezeichnung von Bildern und Links - betrügerische Absichten oder Manipulationen sind verpönt.

Google interessiert, wie oft Ihre Webseiten aufgerufen werden und wie viele andere Backlinks auf Ihre Site verweisen. Einträge in Branchenbücher, Verzeichnisse oder aber auch Wikipedia sind deshalb wichtig und zu aktualisieren, ein Linkaustausch mit Freunden und Geschäftspartnern zu empfehlen.

Mit Google Analytics sehen Sie, wie viele Nutzer Ihre Website in den Suchergebnissen gefunden haben und wie viele darauf geklickt haben. Wir implementieren Google Analytics für Sie. Es gibt Alternativen, z.B. Piwik.

Zu empfehlen ist ebenfalls ein Eintrag ins Branchenbuch Google Places - den wir auch gern für Sie erstellen.

Einführung in die Suchmaschinenoptimierung: http://static.googleusercontent.com/media/www.google.de/de/de/webmasters/docs/einfuehrung-in-suchmaschinenoptimierung.pdf

Wir kooperieren u.a. mit Gaby Lingath: www.link-seo.de
Dr. Karin Windt: www.webgewandt.de

Facebook, Twitter & Co

Soziale Netzwerke sind einerseits Netzwerke, bei denen die Benutzer gemeinsam eigene Inhalte erstellen - und andererseits große Marktplätze. Beziehen Sie Google+, Facebook, Twitter, Xing u.a. ein, um sich und Ihre Produkte und Dienstleistungen sichtbar zu vermarkten.

Wir kooperieren u.a. mit Silke Buttgereit: www.diewebagentin.de

Werbung

Newsletter, Mailing, Linkaustausch, Banner, Google AdWords, Blog?

Welche Werbemaßnahmen im Netz sind erfolgreich und deshalb zu empfehlen?
Unsere Erfahrung: Kundenpflege ist wichtig!
Versenden Sie regelmäßig, aber nicht zu oft einen Newsletter und bringen sich damit bei Ihren Kunden und Kundinnen in Erinnerung.
Machen Sie mit Ihren Printprodukten Ihre Webpräsens public und den Kunden klar, dass diese Mehrwert bietet, z.B. aktuelle Informationen oder kostengünstige Kommunikationswege.
Linkaustausch zwischen Firmen/Kooperationspartnern wird empfohlen, da es den Vernetzungsgedanken des Webs entspricht und bei Google punktet.
Bannerwerbung ist nicht jedermans Sache, kann aber lukrativ sein, als Einnahme wie als Werbung.
Google AdWords ist ein Tool von Google, die die Möglichkeit beinhaltet, besser bei Google gelistet zu werden, Kontingente können festgelegt werden, gezahlt wird pro Klick.
Betreiben Sie einen Blog, wenn Sie sich mit einer bestimmten Zielgruppe zu ausgewählten Themen informieren/austauschen möchten.

Webhosting

Ihre Domains sind bei uns in guten Händen!
Wir können Ihnen erklären, was Sie brauchen, empfehlen Anbieter und kümmern uns um Vertragsangelegenheiten, Domainumzüge, Kündigungen.
Wir richten Ihre Emailadressen und -konten ein. Emails können umgeleitet, gebündelt oder auch verteilt werden. Spamschutz ist und bleibt Thema.

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit schließt sowohl Menschen mit und ohne Behinderungen, als auch Benutzer mit technischen (z. B. Textbrowser oder PDA) oder altersbedingten Einschränkungen (z.B. Sehschwächen) sowie Webcrawler ein, mit denen Suchmaschinen den Inhalt einer Seite erfassen. Da aufgrund der vielen und verschieden geprägten Barrieren eine Barriefreiheit nicht erreicht werden kann, spricht man auch von barrierearm oder zugänglich.

BIENE – der Wettbewerb, der seit 2003 die besten barrierefreien Angebote im Internet auszeichnet: www.biene-award.de

Daten

Daten sind der wertvolle Inhalt Ihrer Webseiten.

Am interessantesten sind die Daten, die regelmäßig oder spontan aktualisiert werden müssen, z.B. Termine, Preise, Adressen, Referenzen, Pressemeldungen, Downloads.
News sind aus unserer Sicht auf der Startseite zu positionieren, weil sie sie für Besucher, die die Website öfter besuchen, attraktiver macht.
Größere Datenmengen können über Online-Datenbanken importiert und ausgelesen werden - kleinere Datenmengen können über Content Management Systeme gepflegt werden. Aber auch statische Webseiten sollten in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden.

Impressumspflicht

In Deutschland besteht für Betreiber von Webseiten eine Impressumspflicht.

Empfehlung: PDF Bundesministerium der Justiz, Stand: 15. August 2008
Allgemeine Hinweise zur Anbieterkennzeichnungspflicht im Internet





LARA Krisen- und Beratungszentrum für vergewaltigte und sexuell belästigte Frauen

LARA
Krisen- und Beratungszentrum für vergewaltigte und sexuell belästigte Frauen
Screendesign, Programmierung Homepage in Typo3


Clever - Internationale Bildung e.V.

CLEVER
Internationale Bildung e.V.
Screendesign, Realisierung Homepage in Wordpress


Barbara Dietl

Barbara Dietl
Fotografie
Screendesign, Programmierung Homepe in HTML